Du har ikke brug for en kampagnekode, tilbudspriserne er allerede fastsat. Kun så længe lager haves!
Kaffeebohnen mit einer kleinen Schüppe Kaffeebohnen mit einer kleinen Schüppe
elbgold Logo elbgold Logo

ELBGOLD RÖSTERPORTRAIT

Im Jahr 2003 entstand während eines Urlaubes in Mexiko die Idee, eine eigene Rösterei auf die Beine zu stellen. Seit 2004 betreiben die beiden Gründer Annika Taschinski und Thomas Kliefoth die Rösterei elbgold und widmen sich den besten Kaffees der Welt. Darüber hinaus gelten Sie als Pioniere der „Third Wave Bewegung“ in Deutschland. Sie sind auch Juroren bei der „Cup of Excellence“.

ELBGOLD: DIE RÖSTEREI AUS DER HANSESTADT HAMBURG


Die Specialty Coffee Rösterei elbgold und die dazugehörenden Cafés haben binnen kürzester Zeit Kultstatus in Hamburg erlangt. Gleich mehrere Cafés, mittlerweile fünf in den angesagtesten Ecken Hamburgs bringen die Kaffeekultur zu den Kunden. In jedem Café kann die jeweilige Zubereitungsart ausgewählt werden, ob im klassischen Siebträger, in der Aeropress, im Handfilter V60 oder seit Kurzem auch in der Chemex. Auch Cuppings werden angeboten. Ergänzt wird die Aromenvielfalt der elbgold Kaffees durch Köstlichkeiten aus der hauseigenen Patisserie.

Elbgold Verkauf Elbgold Verkauf
Weiße Tassen gestapelt Weiße Tassen gestapelt

ELBGOLDS DIREKTER HANDEL: DER KAFFEEBAUER IM MITTELPUNKT

Alles beginnt mit einem Handschlag. Ob im Café zur Begrüßung oder im Ursprung, um diejenigen kennenzulernen, mit denen sie zusammenarbeiten. Kaffeepflücken ist Handarbeit. Viel Fingerspitzengefühl und Expertise werden benötigt, um die besten Kaffees zu produzieren. Von Generation zu Generation wird dieses Wissen in den Familien der Kaffeebauern weitergegeben. Daher verfolgt elbgold eine langfristige Zusammenarbeit mit den gleichen Produzenten.

Elbgold fokussiert den Direkthandel. Für das Team von elbgold ist es wichtig, dass all die Mühe, die im Anbau und der Aufbereitung der Kaffeebohnen steckt, gewürdigt wird. Der Produzent, d. h. die Farm, die Finca oder die Kooperative, steht im Mittelpunkt. Der Produzent ist wie beim Wein das Château und Qualität ist das, worauf es ankommt. Regelmäßige Besuche im Ursprung gehören dazu. Jedes Jahr werden die Produzenten in den Ursprungsländern, aus denen der Kaffee bezogen wird, besucht.

SINGLE ORIGINS UND DAS HANDWERK DES KAFFEERÖSTENS

Bei elbgold werden ausschließlich feine Hochland Arabica-Bohnen für die Kaffees und Espressi verwendet. Jede Provenienz wird einzeln, sortenrein geröstet. Die Röstung variiert je nach Bohne und deren Ansprüche. Einige Aromen verändern sich während des Röstens, andere entwickeln sich erst während des Röstvorgangs – die sogenannten Röstaromen. Das Sortiment umfasst um die 15 unterschiedliche Kaffees, darunter direkt gehandelte Filterkaffees, u. a. aus Nicaragua und Guatemala, besondere ersteigerte Kaffees, die Gewinner der „Cup of Excellence“ sowie Espressi als Blend oder sortenrein.

Zwei Personen stehen an Kaffeeröstmaschine Zwei Personen stehen an Kaffeeröstmaschine
DER AROMATICO PRODUKTTEST


Prdukttest Elbgold El Moreno Prdukttest Elbgold El Moreno

Wohltuende Frische mit
Balance und Anklängen von Schokolade.
Ein echter Könner unter den Filterkaffees.